Düne Helgoland (Jan ’12)

Jedes Jahr im Winter bekommen die Kegelrobben auf der Helgoländer Düne Nachwuchs.
Einer der Gründe, der mich Jahr für Jahr dort hin zieht.
Eigentlich soll man den Tieren nicht zu nah kommen. Bis auf 30 Meter. Aber da es so viele sind, und an jeder Ecke welche liegen, ist dies manchmal kaum möglich.

Ich kann jedem einen Besuch auf Deutschlands einziger Hochseeinsel wärmstens empfehlen.

Wobei ich nur ein von vielen Fotografen bin. Falls man an den Erwerb von Kamerazubehör denkt, so kann man sagen, dass dort in diesem Zeitraum soviel Fotoausrüstung zu sehen ist, wie wohl sonst nur auf Fachmessen.
Leider war es dieses mal so stürmisch, dass ich mir mein Teleobjektiv versaut habe.
Sand ist eingerungen. Reparatur 260.- € !
Aber die Bilder sind echt gut geworden. Einige finden sich in der Galerie „Wildlife“ wieder.

Hier ein paar unbearbeitete Fotos: